Permakultur

Ein Thema, welches ich mit leidenschaft nachgehe. Die autarke Selbstversorgung. Früher haben die Menschen ihr Leben selbst im Griff gehabt. Sie haben ihre eignen Nahrungsmittel angebaut, ihre eigene Strom- und Wasserversorgung im Griff gehabt.

In der heutigen Zeit kaufen sich die Menschen diese Güter ein und vertrauen dabei Supermärkten und großen Konzernen. Durch dieses OUTSOURCING geht vieles wertvolles Wissen von der alten Generation verloren und die Menschen beschäftigen sich nicht mehr mit diesen Thematiken und werden diesbezüglich träge.

Das hat zur Folge, dass die Menschen abhängig werden und anderen blind vertrauen. Auch ist der Aufwand kritisch zu hinterfragen viel zu hoch. Das führt letzlich zur Ausnutzung und Ausbeutung der Gutgläubigkeit der Menschen. Zum Wohle des Profits.

Der Mann, der ohne Geld lebt
Die Humusrevolution - Ute Scheub, Stefan Schwarzer

Die Humusrevolution - Ute Scheub, Stefan Schwarzer

Mycelium Running - Paul Stamets

Mycelium Running - Paul Stamets

Effektive Mikroorganismen unsere Perspektive - Teruo Higa

Effektive Mikroorganismen unsere Perspektive - Teruo Higa

Die Humusrevolution, Ute Scheubert Mycelium Running, Paul Stamets Effektive Mikroorganismen unsere Perspektive, Teruo Higa
Lange Zeit haben wir unsere Böden ausgebeutet. Mit künstlichen Düngern und den Einsatz von chemischen Substanzen haben wir einen enormen Schaden angerichtet.

Unsere Pflanzen haben an Widerstandsfähigkeit und Nährstoffen verloren, patogene Organismen haben das Gleichgewicht der Mikroflora aus den Ruder geworfen und die CO2 – Bindungsfähigkeit des Boden hat nachgelassen.



Die Folgen:



🐨 Erosion, Klimaveränderungen,

🐨 Überflutungen und

🐨 Absinken des Grundwassers



Diese Probleme können erfolgreich behoben werden, in dem wir anfangen wertvollen Humus zu produzieren. In diesem Buch werden die Möglichkeiten und einige Projekte aufgezeigt, die das bereits LebenKräfte. Dieses Buch beschreibt die wichtigsten Bereiche, die diese Lebensweise dieser Mönche beeinflusst.

Ein Buch, welches nach Beherzigung der darin beschriebenen Inhalten, zu mehr Freunde, Energie und Lebensglück führt. Für mich ein Buch, welches jeder auf seinem Weg zu einem vollkomenden Leben gelesen haben sollte.
Pilze.

Die meisten Menschen sehen diese wunderbaren Lebewesen als Nahrungsmittel. Dabei können Pilze weitaus mehr als uns mit ihren Fruchtkörper zu nähren.

Sie sind aktiv am Kreislauf der Natur beteiligt und ohne sie wäre unser Ökosystem nicht möglich.

Sie sind an der Kompostierung beteiligt, tretten mit anderen Lebewesen in Kontakt und unterstützen sie. Auch haben sie die Fähigkeit Schwermetalle und andere schädliche Stoffe aus der Umwelt zu filtern.
Nicht nur in unserem Körper spielt das Gleichgewicht von Mikroorganismen und Darmbakterien eine Rolle. Auch in unseren Böden ist eine Balance notwendig, damit Pflanzen und Bäume kräftig und gesund wachsen.

Teruo Higa beschäftigt sich seit mehr als 30 Jahren intensiv mit dem Thema Effektive Mikoroorganismen und ihren Nutzen im Garten, Organismen und sogar im Haushalt.

Diese für das Auge unsichbare kleinst Lebewesen können wahre Wunder bewirken, wenn wir ihnen das richtige Umfeld für sie schaffen.



Es geht auch EINFACH - Otmar Diez

Es geht auch EINFACH - Otmar Diez

Maria Thun Mond Gärtnern Bild

Maria Thun Mond Gärtnern Bild

Maria Thun Aussatkalender 2019

Es geht auch EINFACH, Otmar Diez Mond Gärtnern, Maria ThunAussatkalender 2019, Maria Thun
Gerade für die Anfagnsjahre der eignen Selbstversorgung ist das ein guter Führer in Sachen gärtnern.

Auf kleinsten Raum und mit einen gerringen Zeitaufwand können einfache Beete und eine eigene Permakultur aufgebaut werden. Enthalten ist eine Mischkulturtabelle, die günstige Kombinationen von verschiedenen Pflanzen aufzeigt.

Das Anlegen eines Gemüsegartens ist eine spannende und freudebringede Beschäftigung. Es muss nur damit begonnen werden.
Das Gärtnern nach dem Mond. Für viele klingt das sehr esoterisch, aber ich glaube daran und es macht einfach Spaß danach zu Gärtnern.

Ich orientiere mich an dem astronomischen Mondkalender, den Maria Thun aufgestellt hat. Sie hat jahrelange Erfahrung mit dem Gärtern und berücksichtigt die kosmischen Kräfte von Mond, Sonne und Planeten. Ein spannendes Werk, von dem ich viel gelernt habe.

Das ist der Aussaatkalender, der jährlich herausgegeben wird. Dort wird kurz alles notwendige beschrieben.

🐨 Günstige Pflanz- und Pflegezeiten sind.

🐨 Genaue Beschreibung der Tätigkeiten und Symbole

🐨 Anleitung für die Imkerarbeiten

Gerade für Anfänger, die sich mit dem Thema beschäftigen ist es ein hervorragender Leitfaden.



Sepp Holzer Permakultur

Sepp Holzer Permakultur

Selbstversorgung aus dem Garten

Wolf Dieter Störl Selbstversorgung

Wolf Dieter Störl Selbstversorgung

Sepp Holzer Permakultur Selbstversorgung aus dem Garten, John SeymourWolf Dieter Störl, Wölf Dieter Störl
Sepp Holzer ist ein Pionier der Permakultur. In Österreich betreibt eine eine rießige Fläche mit den Prinzipien der Permakultur. Dort schafft er es selbst bei eisigen Wintern Kulturpflanzen und Exoten anzubauen.

Er hat jahrelange Erfahrungen und er bietet auch eine Ausbildung an, die mehr Wert auf Praxis legt. Er hat sogar Projekte in Protugal, Spanien und in Russland.
Dieses Buch habe ich von einem Freund geschenkt bekommen.

Es ist interessant, was ich schon alles davon gelernt habe. Dort werden altbewährte Methoden vorgestellt, die noch vor der Industralisierung üblich wahren.

Die Anlage von Tiefkulturbeeten. Blitze können Stickstoff anreichern und es gibt sogar Empfehlungen wie die einzelenen Pflanzen zu kultivieren sind.
Wolf Dieter Störl ist für mich eine Inspiration sowohl in der Selbstversorgung als auch mit dem Bewusstsein. Für ihn sind die Pflanzen, Bäumen und das Gärtnern im Allgemeinen nicht nur etwas, was man aus etraglichen Nutzen macht.

Es steckt mehr dahinter als jemand zu glauben versuchen mag. Alles ist miteinander verunden und die kosmischen Kräften haben auch ihren Einfluss auf die Pflanzen.